JFV Oberrheiderland - STV 0:5 (0:2)

Die B-Junioren des STV Voslapp haben ihr Auswärtsspiel bei dem JFV Oberrheiderland verdient mit 5:0 Toren gewonnen. Der STV hatte von Anfang an die Partie gut im Griff. Trotz der optischen Überlegenheit agierte man aber in der Offensive  zu ungenau und kam nur zu wenigen guten Tormöglichkeiten.

 

Nach einer Unaufmerksamkeit in der STV-Abwehr verpasste der JFV mit einem Pfostenschuss in der 27. Min die Möglichkeit in Führung zu gehen. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Als Sinan Bilen 25 Meter vor dem JFV Tor zu Fall gebracht wurde, erzielte Kristof Köhler mit einem  direkt geschossenen Freistoß in der 34. Min die 1:0 Führung für den STV. Eine Minute später konnte der JFV Torwart einen Schuss von Steffen Kamin gut parieren, den Abpraller nutzte Patrick Papachristodoulou zur 2:0 Führung. Nach Wiederanpfiff kam der JFV nochmal auf, verpasste aber nach einer guten Möglichkeit in der 45. Min den Anschlusstreffer zu erzielen.  Pech hatte Kristof Köhler in der 48. Min, als er nach einer Ecke mit seinem Schuss nur die Latte traf. Mitte der 2. Hälfte kam der STV wieder besser in das Spiel und konnte die Angriffe des JFV früh stören. In der 61. Min gelang Damian Sander mit einem direkt verwandelten Freistoß die 3:0 Führung. Nach einer Ecke in der 70. Min verlängerte Kristof Köhler den Ball auf Tarick Noack der zum 4:0 einköpfte. Den Schlusspunkt setzte Steffen Kamin in der 79. Min mit einem Weitschuss zum verdienten 5:0 Erfolg seiner Mannschaft. 

 

STV: Micha Saake – Jonas Harms, Peeke Schüttler, Marc Severin, Dominik Herchenröther, Kristof Köhler, Lukas Langer, Patrick Papachristodoulou, Damin Sander, Steffen Kamin,  Sinan Bilen, Philipp Kleine, Tarick Noack, Jonas Kremer, Tim Schmidt.     

 

Tore: Köhler, Papachristodoulou, Sander, Noack, Kamin