Frisia 2 - STV 0:11 (-:-)

Absolut verdienter Sieg im Spitzenspiel. Von der ersten Minute an merkte man das der Wille da war dieses Spiel zu gewinnen.

 

 

Unter den Augen des Trainers von Jever, der nächste Woche mit seiner Mannschaft zum absoluten Topspiel nach Voslapp kommt, entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, welches unter Dauerbeschuss war. Am Ende stand ein völlig verdienter 11:0 Erfolg, der nie in Gefahr war. Der gute Schiedsrichter Philipp Eiben pfiff pünktlich ab.

Die Tore schossen Steffen Kamin (4), Lukas Langer (2), Jan Kruse, Steffen Lehmann, Joel Hörig, Dominik Oeltermann und ein Eigentor.

Es spielten: Micha Saake, Peeke Schüttler, Marvin Theilen, Jonas Harms, Finn Tobias (ab 46. Tim Schmidt), Jan Kruse (ab 55. Niklas Wilken), Lukas Langer, Joel Hörig (ab 55. Sebastian Reiners), Steffen Kamin, Steffen Lehmann (ab 45. Dominik Oeltermann), Tarick Noack