SG Zetel/Neuenburg - STV 2:5 (0:3)

Das Spiel in Zetel stand unter einem schlechten Stern. 5 Spieler konnten nicht mit nach Zetel fahren, was die Sache natürlich nicht leichter gemacht hat. Nach 5 Minuten der erste Schock. Marcel Theilen klagte über Übelkeit und schmerzen und musste zur Untersuchung ins Krankenhaus. Dort musste er zur Beobachtung die Nacht verbringen. Wir wünschen dir schnelle Genesunn...g und das du bald wieder bei uns bist.

Um zum Spiel zurück zu kommen. Zetel der erwartet schwere Gegner, doch an diesem Tage hatten wir mit Steffen Kamin den überragenden Akteur auf unserer Seite. 1:0 Kamin nach feinem Pass von Tarick, dass 2:0 die Kopie. Chancen waren genug vorhanden um noch mehr zu machen. Auf der anderen Seite hätte Zetel ein Tor schießen können. Jonas Kothe im Tor und das Lattenkreutz verhinderten den Einschlag. Mit dem Pausenpfiff erhöhte Lukas Langer auf 3:0 für uns. In der zweiten Halbzeit lief dann garnichts mehr. Jonas Kothe hielt was er halten konnte. 2-3 Spektakuäre Bälle die eigentlich schon drin waren. Dann passierte es doch. Ein fragwürdiger Elfmeter wurde zum 3:1 eingeschoben. Philipp Kleine erhöhte kurz darauf auf 4:1. Dann wieder ein Fehler in der Defensive. Tor für Zetel 4:2. Den Schlusspunkt setzte Philipp Kleine, der nach einer überragenden Vorarbeit vom stärksten Voslapper, Steffen Kamin, nur noch einköpfen musste.Unschönes Ende war eine Rote Karte gegen Zetel, die teilweise überhart in die Zweikämpfe gingen. Dann war zum Glück Schluss.

Fazit:
Erst einmal gute Besserung an Marcel. Da steht der Sport im Hintergrund. Zum Spiel. Es war mit Abstand unser schwächstes Saisonspiel. Wir werden aber auch aus dem Spiel unsere Erkentnisse ziehen und daran am Montag im Test gegen die 1 Herren ansetzten. Jungs, wir müssen wieder Fussball spielen. Eine technisch so begabte Truppe wie ihr es seid, muss dieses Spiel soveräner gestalten können. Spätestens Samstag im Derby gegen Blau Gelb müssen wir es wieder zeigen.

Es spielten:
Jonas Kothe, Finn Tobias, Jan Kruse (ab 60. Micha Saake), Jonas Harms, Tim Schmidt (ab 46. Marico Wittek), Marcel Theilen (ab 6. Peeke Schüttler), Lukas Langer, Tarick Noack, Steffen Kamin, Steffen Lehmann, Sebastian Reiners (ab 40. Philipp Kleine)