Aufbruchstimmung

STV Voslapp Trainer 02Aufbruchstimmung beim STV Voslapp!

 

Normen Günther und Hans Hermann Mindermann verstärken den STV Voslapp!

Aus der schwierigen Situation, die sich zunächst Ende November mit dem Rücktritt des Trainers und des Teammanagers ergeben hat, kehrt der STV Voslapp jetzt noch stärker als vorher zurück!
Im Stadtnorden freut man sich über die Rückkehr des "alten" Trainers, Normen Günther. Normen Günther war auf Anfrage sofort bereit, an seine alte Wirkungsstätte zurückzukehren und der Mannschaft, die er 6 Monate zuvor abgegeben hatte, zu helfen. Aber Normen Günther kommt nicht allein.


Die Fußballabteilung des STV wird durch die Verpflichtung von Hans Hermann Mindermann als Sportlicher Leiter noch breiter, stärker und kompetenter aufgestellt.
Mindermann wohnt seit 1996 in Voslapp und hat die Entwicklung der Fußball-abteilung des STV Voslapp stets im Auge gehabt.
Mit der Verpflichtung dieses ausgewiesenen Fachmannes soll nicht zuletzt auch im Abstiegskampf ein Zeichen gesetzt werden!
Hans Hermann Mindermann wird sich um die sportlichen Belange der ersten Mannschaft, der A-Junioren und der zweiten Mannschaft des STV kümmern.
Dazu werden auch Gespräche mit den aktuellen Kadern und möglichen neuen Spielern für die Rückrunde bzw. für die kommende Saison gehören.
Zudem wird er allen Mannschaften des STV mit seiner Erfahrung zur Seite stehen und bei dem einen oder anderen Training Tips für junge Trainer und deren Spieler parat haben.

Neu im Team ist auch Co-Trainer Florian Schmidt. Florian Schmidt war zuletzt beim SVW tätig und wird dem Trainer als rechte Hand fungieren. Ergänzt wird das Trainerteam des STV Voslapp durch Stefan Janssen und Rainer Schumacher.

Die Aufgaben des Team Managers wird mit Marco Lange ebenfalls ein „alter Bekannter“ und „Ur-Voslapper“ übernehmen.

Mit diesen Maßnahmen will der STV Voslapp Weichen für die Zukunft stellen und erhofft sich den Schub, der für die schwierige, aber nicht unmögliche Aufgabe, den Klassenerhalt zu schaffen, sicher benötigt wird.

Foto von links: Normen Günther, Hans H. Mindermann, Florian Schmidt und Abteilungsleiter Jürgen Severin