Verdienter Auswärtssieg gegen Lokalrivalen HG Jever / Schortens

An Spannung kaum zu überbieten war das letzte Saisonspiel für die B1 der JSG Wilhelmshaven. Schon allein aufgrund der Tabellensituation, die dem Gastgeber noch die allerletzte Chance auf den Gewinn der Meisterschaft bot. Auf der anderen Seite konnte sich die JSG theoretisch noch auf den dritten Platz schieben, der die Direktqualifikation in der Landesliga für die nächste Saison bedeutet.

Von Beginn an zeigte die JSG die besseren Nerven und erspielte sich eine schnelle 3:0-Führung und sorgte schon früh für Verunsicherung beim Titelaspiranten, der sichtlich Mühe hatte, ins Spiel zu kommen. Der von Beginn an sichere JSG-Torhüter Hanke Sandhorst und die grundsolide Abwehrarbeit seiner Vorderleute sorgten dafür, dass dieser Vorsprung fast bis in die Halbzeitpause anhielt, mit einem Zweitore-Vorsprung ging es mit 7:9 in die Kabinen.

Nach dem Wechsel agierten die Hausherren konzentrierter und brachten die Wilhelmshavener vor allem durch ihren starken Halbrechten Thore Jacobs nach gut 35 Spielminuten mit 12:11 erstmalig in Rückstand. Doch die JSG blieb ruhig und die von Ruben Eden gut geführte Mannschaft trug ihre Angriffe mit viel Geduld vor. Und das zahlte sich aus. Man blieb an der HG Jever / Schortens dran, ging in der 41. Minute in Überzahl selbst wieder mit 14:15 in Führung und baute diese auf 14:18 aus. Allerdings war das noch lange nicht die Entscheidung, da sich die HG nochmals herankämpfte, eine halbe Minute vor Ende der Partie stand es 19:19 mit dem letzten Angriff für die JSG, die sich hierfür noch eine Auszeit nahm. Mit Erfolg, denn gegen die nun manndeckende HG konnte sich Jonas Regenscheit an den Kreis vorarbeiten und markierte wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff das 19:20 zum vielumjubelten Auswärtssieg gegen den Lokalrivalen aus Jever / Schortens. Und später konnte man sich auch noch über den erreichten dritten Platz freuen, da der direkte Konkurrent, der Elsflehter TB, sein Spiel verlor. 

 

Hanke Sandhorst (T), Ruben Eden (2), Nils Sieger, Jonas Regenscheit (4), Fynn Sieger (1), Nils-Ole Gerstner (2), Lukas Ihmels, Christian Prettin (3), Rene Schmidt, Hendrik Seifert (2), Florian Gabriels (T), Leon Linnegrön (4), Pascal Miele (2).


 

JSG WHV mJB1