MSG holt den Titel in Regionsoberliga

 

HandballmannschaftMit einem souveränen 36:28-Erfolg gegen Moorsum  im letzten Spiel der Saison hat sich die MSG HSG/STV/VfL um Trainer Stefan Schröder den Meistertitel der Regionsoberliga Männer Ems Jade 2014/2015 gesichert und dabei auch dem Druck standgehalten, gewinnen zu müssen. Das Team, das erst kurz vor der Saison aus Spielern der dritten HSG-Mannschaft und Spielern der Ersten der SG STV/VfL gebildet wurde, schloss die Serie mit starken  35:5 Punkten ab und konnte den Titel vor den Teams aus Holthusen und Aurich gewinnen, mit denen sich die MSG bis zum Schluss ein spannendes Rennen lieferte. 

Die MSG verzichtet trotz des Gewinns der Meisterschaft auf den Aufstieg in die Weser-Ems-Liga und will auch in der neuen Serie wieder in der Regionsoberliga an den Start gehen. Ob die beteiligten Vereine die MSG-Mannschaft weiterhin unterstützen, ist dabei noch offen.  Verabschieden muss sich die Mannschaft allerdings ganz sicher von Kreisläufer Karsten Wilke, der Wilhelmshaven aus beruflichen Gründen verlassen wird und im Spiel gegen Moorsum letztmals für seine Farben aufgelaufen war.