Aikido

Was ist Aikido ?

Drei Silben beinhalten das Lebenswerk eines Mannes (Morihei Ueshiba 1883-1969),

der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die jahrhundertealten Kampfkünste Japans in

die Moderne zu bringen und für den modernen Menschen sinnvoll nutzbar zu machen.

Der Ursprung liegt also in den traditionellen Schwert- und Kampftechniken der Samurai.

     Ai  = Harmonie  oder    inneres Gleichgewicht  

     Ki  = geistige Kraft   oder   universelle Lebensenergie

     Do = der Weg   oder   das Prinzip

Ziel des Aikido ist es, die Angriffskraft des Aggressors aufzunehmen, umzulenken und sie

mit der Intensität, die der Angreifer aufbringt, gegen ihn selbst zu richten. Die Art und

Ausführung der Bewegung dient dazu, dem Angreifer die Sinnlosigkeit seiner Gewalt zu

verdeutlichen, ohne ihn ernsthaft zu verletzen.

 

Die Vorzüge des aktiv betriebenen Aikido sind: 

- Aikido macht Spaß

- Aikido hält Fit

- Aikido ist Meditativ

- Aikido ist Individuell

- Aikido ist Kooperativ

- Aikido schafft Selbstvertrauen

- Aikido ermöglicht Selbstverteidigung

 

Für wen ist Aikido geeignet ?

Die Ausübung von Aikido ist an keinerlei körperliche Fitness gebunden.

Da Aikido nicht auf Körperkraft basiert, ist es für Frauen und Männer aller

Altersgruppen gleichermaßen geeignet. Veraussetzung ist einzig und allein

die Freude an körperlicher Bewegung.

Im Aikido erhalten wir nicht nur körperliche Fitness, sondern durch stetes

Üben erfahren wir die Möglichkeit, Spannungen und Aggressionen des Alltags

in positiver Form aufzulösen.

 

Trainingszeiten:

Erwachsene und Kinder (Kinder erst ab 12 Jahren)

Montag       18:30 - 19:45 Uhr

Mittwoch     18:15 - 19:45 Uhr

Freitag        20:00 - 21:30 Uhr

 

Ansprechpartner:

Jörg Wellpott                   04421-610514  oder 04421-501465 (Geschäftsstelle)

oder EMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Uwe Krauss - während der Trainingszeiten im Judo

 

 Aikido-Wilhelmshaven Homepage