Aktiv-Online

Die AKTIV ist wieder da!

Nachdem unsere Vereinszeitung AKTIV leider eigestellt werden musste, hat sich unser Vereinskamerad Stefan Neumann angeboten, das Heft "virtuell" wieder aufleben zu lassen. Virtuell heißt, dass das Heft als Internet-Ausgabe erscheint und von unserer Webseite herunter geladen werden kann. Das im PDF-Format erstellte Heft kann man sich dann bei Bedarf auch ausdrucken.

Es ist geplant, die Online-Ausgaben der AKTIV später in kleinerer Auflage auch drucken zu lassen, da es insbesondere unter unseren älteren Mitgliedern noch einige gibt, die keinen Zugang zum Internet haben. Die gedruckte Version wird im Sportheim ausgelegt und über die Abteilungsleiter erhältlich sein.

Mir persönlich ist es eine ganz besondere Freude, dass die AKTIV wieder auflebt, denn sie wurde von mir Anfang der 70er Jahre auf Anregung meines Vaters ins Leben gerufen. Mitarbeiter und Drucker der ersten Ausgaben war damals der (Neu-) Voslapper Manfred Wieser, der mich sehr unterstützt hat und mir einige Kniffe beibringen konnte.

Aktiv-Online-01lq                    Aktiv-Online-01hq

Zuletzt wurde die AKTIV von Anke Siemers und Manfred (Manni) Seifert produziert. Leider konnten keine neuen Mitarbeiter gefunden werden, als Manni aus Altersgründen und Anke, weil im Geschäftszimmer stärker gefordert, die Erstellung aufgaben. Anke und Manni haben sich toll engagiert und versucht, die AKTIV am Leben zu erhalten, aber die ganze Arbeit, inklusive der Suche nach Werbekunden zur Finanzierung des Heftes, war zuletzt einfach zu viel für zwei Personen.

Die Online-Ausgabe hat für uns den Vorteil, dass sie über unsere bestehende Internetseite verbreitet wird und damit nicht so kostenintensiv ist, wie eine Druckausgabe. Außerdem können sich über das Internet weitere Mitarbeiter daran beteiligen, z. B. bei der Erstellung der Berichte.

Für die Druckausgabe werden wir später aber sicher wieder Werbekunden benötigen, um zumindest die Druckkosten zu erwirtschaften. Wir würden uns freuen, wenn unsere "alten" Werbekunden der Aktiv auch wieder unsere "neuen" Werbekunden würden. Der STV arbeitet derzeit an einem "runden" Werbekonzept, das dann mehrere Medien umfasst (Internet, Aktiv, Platzwerbung (Bandenwerbung), Hallenwerbung, Schaukästen (Sportheim, SporTVactory), Flyer und sonstige Medien). Die Werbekunden können sich daraus dann ihr ganz persönliches "Paket" zusamenstellen.

 Uwe Schuster        2/2014

 

Hier können die älteren Ausgaben heruntergeladen werden:

 

Ausgabe Nr. mittlere Auflösung hohe Auflösung
1-2014 herunterladen herunterladen
2-2014 herunterladen herunterladen